Wir sind Nik Sentenza (Regie und Coaching) und Lilo Behnke (Schnitt und Grafik) und produzieren seit 2009 Showreels für Schauspieler*innen.

Dabei sind in 13 Jahren rund 
3000 Minuten bewegte Bilder entstanden.

Mit unseren Szenen wollen wir dem Betrachter eine Projektionsfläche bieten, eine Idee, welche Rollen und Figuren die Schauspieler*innen ideal verkörpern können. Film- und Fernsehen ist Type-Casting und entsprechend konzipieren wir unsere Showreels.

Und trotzdem wollen wir euch in keine Schublade stecken.

Wir suchen immer nach einem Weg eine Ärztin zu zeigen und gleichzeitig zu erzählen:

sie ist auch Mutter, Freundin oder Tochter. Sätze wie: „Guten Morgen Herr Becker, wie geht es uns denn heute? Was macht der Kopf?“ werdet ihr bei uns nicht finden… es sei denn es wird ausdrücklich gewünscht :) 

In unseren Szenen wird etwas verhandelt. Wir wollen zeigen, dass ihr schauspielen könnt!

 
LILO BEHNKE

Für Lilo muss das Jahr 1987 besonders prägend und aufregend gewesen sein, denn die spannendsten Geschichten aus ihrer Kindheit enden immer mit dem Satz „…da war ich zehn.“ Danach ist aber auch noch viel passiert. Seit 1998 arbeitet sie im Bereich Grafik und Gestaltung und hat eine Ausbildung zur Regie-Assistentin absolviert. Mit der Filmproduktion NEUE FILME hat sie zusammen mit Nik in den letzten Jahren Kurz-und Spielfilme produziert und geschnitten. Bei Spieltrieb ist Lilo für die Organisation und den Schnitt verantwortlich.

 
NIK SENTENZA

Nik war bei seiner ersten Regiearbeit zarte sieben Jahre alt. Mit der Super 8-Kamera seines Vaters, seinem 4 jährigen Bruder als Bösewicht und sich selbst als strahlenden Helden hat er Western wie „Bonanza - Der Überfall“ oder „Der weiße Pfeil“ inszeniert. Die Leidenschaft fürs Kino hielt an und so absolvierte er viele Praktika bei Film- und Fernsehen, arbeitet als Coach für Camera Acting, Autor und Regisseur. Mit der Filmproduktion B-UNIT (ehemals NEUE FILME) entwickelt und produziert er Drehbücher für Kurz- und Langfilme. Bei Spieltrieb ist Nik für die Szenenentwicklung, Kamera und Regie verantwortlich.

  • Vimeo